Schleswig – Holstein ist „Яussisch gestimmt“

Autor: Kilian Weber

Der Landeskulturverband Schleswig-Holstein, in enger Zusammenarbeit mit dem Land, dem „Schleswig – Holstein Musik Festival“ und dem Literaturhaus Schleswig - Holstein präsentieren gemeinsam eine Veranstaltungsreihe, welche unter dem Namen „KulturSommer“ bekannt ist. Nachdem im Vorjahr Ungarn den Schwerpunkt des kulturellen Ereignisses bildete, ist diesmal Russland ...

Lesung von Lena Gorelik

Autor: Alexej Kinder

Im Literatursommer SH liest Lena Gorelik am 07 August 2008, ab 20 Uhr, in der Stadtbibliothek Flensburg.

 

Als russisch-jüdischer "Kontingent"-Flüchtling reiste die junge Autorin nach Deutschland aus und wohnt heute in Berlin. Ihr neuer Roman ist viel mehr als nur ein informatives Reisebuch. Es erzählt mit ironischer Distanz und viel Humor von den Besuchen bei russischen Verwandten und spielt mit allen Klischees von dramatischen Gefühlausbrüchen.

 

Nähere Informationen unter: http://www.lenagorelik.de
Bild © www.lenagorelik.de
 

Strandmeile 2008 in Glücksburg

Autor: Alexej Kinder

Am 19. und 20. Juli 2008 ist es soweit! Glücksburg feiert die Strandmeile, das große Sommerfest für die ganze Familie! An beiden Tagen gibt es im Kurgarten und am Strand Sandwig Unterhaltung vom Feinsten. Auch der "Glücksburger Feuerzauber", das größte musiksynchrone Höhenfeuerwerk in Schleswig-Holstein, wird wieder von fünf auf dem Wasser schwimmenden Pontons abgebrannt. Am Sonntag, nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 22.45 Uhr, werden die Raketen ihren Flug in den Himmel wagen. Gänsehautfeeling ist garantiert!

Wissen mit EastTalk: Was geschah am 15. Mai?

Autor: Stergios Stavropoulos

Hier sind einige Geschehnisse im Rahmen der Geschichte des 15. Mai aufgeführt. Stöbert mit und macht Euch schlau...

 

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod!

Autor: Stergios Stavropoulos

Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ. So weit so gut. Das sind unsere Fälle in der deutschen Sprache. Diese sollten für niemanden Abstrakt oder gar neu sein. Wussten Sie aber, dass der Dativ auch dem Genitiv sein Tod sein kann?

 

Wie der Fußball nach Russland kam!

Autor: Stergios Stavropoulos

Am Dienstag den 8. April um 22.25 Uhr fand auf dem Sender 3 Sat ein Ereignis der Superlative statt.

Fußball geht um die Welt! Fußball ist heute ein Medienereignis und ein Spektakel. Fußball ist Sprache und Fußball ist Verständigung! Meisterschaften in aller Welt werden ausgetragen. Viele Profis und zahllose Amateure nennen den Fußball ihren Lieblingssport...

Die Geschichte Schleswigs

Autor: Sergej Werner

Schleswig wurde im Jahre 804 erstmals als „Sliasthorp“ erwähnt und feierte im Jahr 2004 sein 1200-jähriges Jubiläum. Hauptort und zentraler Handelsplatz war zu dieser Zeit das auf der Südseite gelegene Haithabu. Nach dessen Zerstörung In der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts übernahm Schleswig für kurze Zeit die Funktion Haithabus als Fernhandelsplatz Nordeuropas. Kaufleute aus Friesland, Flandern und vom Niederrhein brachten ihre Waren nun dorthin, um sie in den Ostseeraum auszuführen. Schon aber Ende des 12. Jahrhunderts verlor Schleswig seine Stellung als zentraler Umschlagplatz im Ostseehandel an Lübeck.
 

Die Geschichte Flensburgs

Autor: Alexej Kinder und Stergios Stavropoulos

Fischer, Händler und Handwerker waren es, die um 1100 am innersten Winkel der 35 km langen Förde eine geschützte Niederlassung mit der St. Johannis-Kirche als Zentrum gründeten. Es folgten weitere Siedlungszellen auf dem Westufer: St. Marien mit der Schiffbrücke (1170) und St. Nikolai mit dem Südermarkt (1200) ...

 

Wer oder was ist EastTalk.de?

Autor: Das EastTalk.de-Team

EastTalk (EastTalk.de) – Information und Integration ist ein gemeinnütziges Projekt, das im Jahr 2006 von 5 jungen Männern ins Leben gerufen wurde und sich mit den Themen Integration, Migration und Information im Gebiet Flensburg und Umgebung sowie der Aufklärung und Vermittlung zwischen verschiedenen Kulturen befasst...

Wussten Sie schon...?

Autor: Oblomoff

...dass 16 Millionen Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln haben, davon 8,5 Millionen die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen? Diese Daten ergaben sich aus dem vom Statistischen Bundesamt vorgelegten Mikrozensus 2009. Damit hat jeder Fünfte einen Migrationshintergrund. Das sind 715.000 mehr als 2005. In Schleswig-Holstein leben 367.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Damit hat fast jeder achte Schleswig-Holsteiner einen Migrationshintergrund und es sind 12000 mehr als 2005.

 

Quelle: Hempels (08.2010)
 

Suche

Wetter



Login

Username:

Passwort: